Entlang der legendären Route 66: von Chicago bis Los Angeles

Bei dieser Reise werden Sie die Gegensätze der amerikanischen Geschichte kennenlernen. Sie beginnt in der größten Stadt im mittleren Osten der USA in Chicago. Eine Millionen Metropole die sich von vielen Seiten mit einer langen und bewegenden Geschichte präsentiert. Reisen Sie vom reichen Norden in Richtung Süden und erleben Sie das wirkliche Amerika. Dabei steht immer wieder die legendäre Route 66 die einstmalige Versorgungsstrecke zwischen Nord und West auf dem Programm. St. Louis und der Süden erzählen die Geschichte der Schwarzen und Sklaven und Sie treffen außerdem auf den traurigen Verlauf der einstmaligen Ureinwohner Amerikas. Sie folgen zum Teil dem „Weg der Tränen“ und damit dem Ende und dem Untergang der Indianer. In New Mexico und Arizona werden Sie dem Wilden Westen von damals begegnen. Entlang der mexikanischen Grenze folgen wir der Route 66 und mit San Diego und Los Angeles wird die Reise am Pazifischen Ozean enden. Eine Zeitreise von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Vom Tor des Westen quer durch das Land bis in den Südwesten zum Pazifik.