Indianer, Cowboys & Metropolen: von Chicago bis San Francisco

Bei dieser Reise werden Sie die Gegensätze der amerikanischen Geschichte kennenlernen. Sie beginnt in der größten Stadt im mittleren Osten der USA in Chicago. Eine Millionen Metropole die sich von vielen Seiten mit einer langen und bewegenden Geschichte präsentiert. Sie besuchen den weltberühmten Yellowstone Nationalparks mit den dampfenden Geysiren und einer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt. Sie sehen eindrucksvolle Monumente wie z.B. Mount Rushmore, mit den vier steinernen Präsidentenköpfen und erleben das „real America“ – das Land der Cowboys und Indianer mit endlosen Prärien und Wildwest Szenerien. Die Reise führt Sie schließlich bis an die Pazifikküste nach Kalifornien. Kommen Sie mit auf diese unvergessliche Reise und freuen Sie sich auf sonnenverwöhnte Städte wie Los Angeles oder San Francisco.