Presseberichte

Im deutschen Bus durch Amerika

Touristik Aktuell, 15.11.21

Nicht alltägliche Reiseziele stehen im Fokus

Busblickpunkt, November 21

Schöne Erinnerungen und neues Fernweh

VPR "Paketer-News" März ´21

World Wide Gruppenreisen hat in den sozialen Medien zu einem Wettbewerb aufgerufen und enormen Zuspruch geerntet. Jeder, der schon mal einen der WWG-Reisebusse durch Nord- oder Südamerika gesteuert hat oder mitgefahren ist, konnte ein Foto von sich mit dem Bus posten. Unter allen Einsendern wurden Original-Busmodelle der bislang in Amerika im Einsatz gewesenen Reisebusse verlost. Ergebnis war eine bunte Sammlung unterschiedlichster Aufnahmen. Firmengründer Konrad Pramsohler verpackte dann die Modelle im Homeoffice selbst und schickte sie auf den Weg zu den Gewinnern. Somit sorgte der Wettbewerb für schöne Erinnerungen und neues Fernweh.

Archiv - Presseberichte 2020

WWG befördert Mitarbeiter

VPR "Paketer-News" Dezember´20

Beim Spezialveranstalter für Nord- und Südamerika, World Wide Gruppenreisen, gibt es eine Beförderung zu vermelden! Der „Büro-Wauzi“ PACO ist im Zuge der Corona-Pandemie zum WWG-Empfangschef und Security-Verantwortlichen aufgestiegen. PACO kündigt zuverlässig Postboten und Paketzusteller an und empfängt diese mit lautem Gebell. So kann niemand unbemerkt das Home-Office betreten. Für die bevorstehenden Feiertage hat PACO natürlich einen Tipp parat. Dazu PACO: „Ich empfehle absolute Ruhe mit vielen Streicheleinheiten, Leckereien und wenigen Spaziergängen! “Faulenzen ist so herrlich!“ Das WWG-Team in Dachau wird dieser Empfehlung gerne nachkommen und wünscht allen ein ebenso entspanntes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2021!

WWG präsentiert neue Firmen-Abkürzung

VPR "Paketer-News" Oktober ´20

Der Spezialveranstalter für Nord- und Südamerika, World Wide Gruppenreisen, wird bekanntermaßen in der Touristikbranche mit WWG oder WWGR abgekürzt. Diese Abkürzung bekommt im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie eine neue Bedeutung:
Wir Würden Gerne Reisen!
Der Vorschlag von Firmengründer Konrad Pramsohler wurde von allen Beteiligten des letzten Mitarbeiter Online-Meetings einstimmig begrüßt und für offiziell erklärt. Die Mitarbeiter-Meetings finden in unterschiedlichen Abständen nachmittags statt, damit im Rahmen der Zeitzonen von 3 Kontinenten (Europa, Nord- und Südamerika) eine für alle verträgliche Uhrzeit getroffen wird. Bei dieser Gelegenheit sendet das Team herzliche Grüße an alle Kunden in Europa und hofft, dass es bald wieder los geht!

WWG_Rodermund_Pramsohler-225x300-1

WWG: „Der Adler ist im Nest!“

VPR "Paketer-News" September ´20​

Beim Spezialveranstalter für Nord- und Südamerika, World Wide Gruppenreisen, heißt es: „Der Adler ist im Nest!“ Firmengründer Konrad Pramsohler ist wieder in Deutschland und berät mit Familie und Team die weiteren Schritte. Kürzlich unternahm er mit Vertriebsleiter Christoph Rodermund einen Ausflug durch das Weserbergland – Rodermunds Heimatregion. Gemeinsam wurden neue Ideen entwickelt. Dennoch stehen in Nord- und Südamerika alle Räder still, die Büros in Dachau, Miami und Santiago sind weiterhin in Kurzarbeit. Alle Reiseleiter können es kaum erwarten, wieder mit Gästen unterwegs zu sein. Zuvor muss sich jedoch die Pandemie-Lage ändern und dann sind in USA noch die Präsidentschaftswahlen am 3. November – bei WWG ist man gespannt auf den Ausgang.

World Wide Gruppenreisen: Grüße von drei Kontinenten

VPR "Paketer-News" September ´20​

Das Team des Spezialveranstalters für Nord- und Südamerika sendet herzliche Grüße von drei Kontinenten. Aufgrund der Corona-Krise sind die eigenen Büros in Dachau (Zentrale Deutschland) sowie Miami/USA und Santiago de Chile geschlossen. Das Team ist telefonisch erreichbar. Konrad Pramsohler und Niels Klünsch arbeiten in Miami an den Reisebussen. Gertrud, Corinna und Manuel Pramsohler befinden sich im heimischen Büro bei Dachau, Christoph Rodermund arbeitet in seinem Haus in Ostwestfalen und Maribel Villana-Ferrer in ihrem Homeoffice bei Santiago. Alle WWG’ler inklusive der Reiseleiter Bernie, Peter, Armin sowie Eric vermissen die Gäste und können es kaum abwarten wieder zu starten.

Auszüge aus unserem Pressearchiv
Omnibusrevue04-18
Omnibusrevue 04/2018
MANmagazin Deutschland 02/2018
Omnibusnews 10/2017
Lausitzer Rundschau 08/2007
Mercedes Benz Passion 10/2017
Bustreff 07/2007

Eurobus 07/15
Bustreff 08/2007