Hartford • Boston • Quebéc • Montréal • Kingston • Niagara Falls • Williamsport • Washington • New York

USCO112Auf dieser Reise werden wir Sie in die Ursprünge an der Ostküste Nordamerikas, in die Zeit der Mayflower und über den Beginn der Besiedlung Nordamerikas einweihen. Folgen Sie den Spuren der ersten Siedler durch Connecticut und Massachusetts nach Norden. Sie besuchen historische Schauplätze wie Boston, Philadelphia und Washington, die Zeugen der Geschichte sind. Die Spuren und Folgen der europäischen Machtkämpfe zwischen dem Königreich England und Frankreich sind heute noch in Québec und Montreal sichtbar. Für die in Europa religiös Verfolgten haben sich in Pennsylvania neue Möglichkeiten geboten, ihren Glauben in Freiheit praktizieren zu können. Die grandiosen Niagara Wasserfälle oder die unzähligen verträumten Inselchen im St. Lorenz Strom stehen im Kontrast zu den Weltstädten New York und Toronto mit ihrer kosmopolitischen Atmosphäre und ihren imposanten Gebäuden. Die Reise bekommt einen ganz individuellen Akzent, nicht zuletzt durch die gravierenden Gegensätze, die wir Ihnen an der Ostküste Nordamerikas vorstellen werden.

01.Tag Europa – New York – Hartford/Windsor

Nach der Ankunft in New York lernen Sie Ihren Reiseleiter kennen und die Reise beginnt mit der Fahrt entlang des Atlantiks vorbei an New Haven, wo sich die weltberühmte Yale Universität befindet. Tagesziel ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Connecticut, im Zentrum des Staates am Connecticut River gelegen. Die Herkunft des Namens ist auf Hartford in England, dem Heimatort von Samuel Stone, einem der Gründer der Stadt, zurückzuführen. Am Abend begrüßen wir Sie mit einem Welcome Dinner. Übernachtung im Raum Hartford/Windsor.

02.Tag Hartford/Windsor – Boston

Nach dem Frühstück geht die Fahrt in die Geburtsstadt der amerikanischen Revolution, nach Boston. Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts. Sie ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA. Sie beheimatet in ihrem Großraum sowohl die weltberühmte Harvard University (Cambridge) und ist zudem auch Sitz eines katholischen Erzbistums mit Kardinalstradition. Bei einer Orientierungsfahrt werden wir Ihnen die geschichtsträchtige Stadt mit ihrer bewegenden Vergangenheit vorstellen. Dabei steht auch ein Spaziergang entlang dem „Freedom-Trail“, einem Weg, der die Geschichte und Gegenwart der Stadt auf beeindruckende Weise schildert, auf dem Programm. Übernachtung im Raum Boston.

03.Tag Boston – Québec

Ein herrlicher Fahrtag durch die grünen, bergigen und bewaldeten Gebiete der Bundesstaaten New Hampshire und Vermont steht uns bevor. Das Appalachengebirge erreicht hier in den White Mountains eine Höhe von 2000 m. Nach der Durchquerung Vermonts passieren Sie die kanadische Grenze und die Provinz Québec. Nach dem Abendessen steht noch ein kleiner Spaziergang durch die Altstadt, auch das kleine „Paris“ am St. Lorenz Strom genannt, an. Übernachtung in Québec.

04.Tag Québec – Montréal

Am Vormittag werden Sie die Altstadt während einer Stadtrundfahrt kennenlernen. Quebec ist die intellektuelle und kulturelle Bastion des französischen Kanada. Gegründet im Jahr 1608 als Handelszentrum ist sie die einzige ummauerte Stadt in Nordamerika. Nachmittags fahren Sie weiter entlang des St. Lorenz Stromes nach Montreal, der zweitgrößten französisch sprechenden Stadt der Welt. Je nach Ankunft in Montreal steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in Montréal.

05. Tag Montréal – Thousand Islands – Kingston

Der Vormittag steht ganz im Zeichen von Montréal. Sie werden diese von Wasser umgebene Stadt während einer halbtägigen Stadtrundfahrt kennen lernen. Nachmittags fahren Sie dann in das Gebiet der „Thousand Islands“, wo Sie die Möglichkeit haben werden, die geheimnisvolle Landschaft und Inselwelt mit dem Boot (wetterbedingt!) oder alternativ von einem Tower aus entdecken können. Übernachtung im Raum Kingston.

06.Tag Kingston – Toronto – Niagara

Am Morgen fahren Sie weiter in die größte Stadt Ontarios, nach Toronto. Hier werden Sie die Stadt aus einem der höchsten Gebäude der Welt, dem CN Tower (340 m) erleben. Bei der Weiterreise zu den Niagara Fällen geben wir Ihnen noch einen kurzen Überblick von der Stadt. Abends erreichen Sie Niagara, wo Sie die Gelegenheit zu einem Spaziergang zu den beleuchteten Fällen nützen sollten. Übernachtung in Niagara.

07.Tag Niagara Falls – Williamsport/Harrisburg

Fakultativ bieten wir Ihnen heute ein 4-er Paket an, bestehend aus einer Rundfahrt, einer Vorführung im Imax Kino, dem Besuch des Skylon Towers, die Besichtigung des Whirlpools und der Blumenuhr und einer unvergesslichen Bootsfahrt in das Herz der Niagarafälle auf der „Maid of the Mist“ (wetterbedingt). Sofern die Bootsfahrt wetterbedingt nicht möglich ist, unternehmen wir alternativ mit Ihnen eine Wanderung durch die Kanäle hinter die Wasserfälle. Gegen Mittag überqueren Sie die Grenze nach USA und befinden sich wieder in New York State. Vorbei an den Städten Buffalo und Rochester erreichen Sie am späten Nachmittag den Bundesstaat Pennsylvania, das Land der Amish People und das Appalachengebirge. Übernachtung im Raum Williamsport/Harrisburg.

08.Tag Williamsport/Harrisburg – Washington

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Süden. Hier in Pennsylvania leben auch die „Amish People“. Diese Glaubensgemeinschaft lebt heute noch zum Teil ohne Strom und fließend Wasser, ganz nach ihrem Glauben. Bei dem Besuch eines Farmers Market können Sie vielleicht einen Amish mit seiner Kutsche oder mit dem Pferdegespann bei seiner Arbeit beobachten. Gegen Mittag erreichen Sie die Hauptstadt Amerikas, Washington D.C. Die Stadt am Potomac River wird Ihnen am Nachmittag während einer Stadtrundfahrt von unserem örtlichen Stadtführer vorgestellt. Das Weiße Haus, das Capitol, das Washington Monument und das Grabmal der Kennedys in Arlington sind nur einige der wichtigsten Monumente und Gebäude auf unserem Weg durch die Metropole. Abends haben Sie die Möglichkeit an einer Lichterrundfahrt teilzunehmen. Übernachtung im Raum Washington.

09.Tag Washington – Philadelphia – New York

Wieder entlang der Atlantikküste sehen Sie die Skyline von Baltimore, der größten Hafenstadt der Ostküste, bevor wir Sie noch einmal in die Geschichte mitten ins Herz von Philadelphia entführen. Philadelphia ist die erste Hauptstadt der Vereinigten Staaten und hier wurde die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet. Auf der Orientierungsfahrt mit Rundgang werden Ihnen die schönsten Plätze, wie das historische Viertel mit der Liberty Bell (Freiheitsglocke) und die Independence Hall, vorgestellt. Anschließend Weiterfahrt nach New York City. Abends haben Sie die Möglichkeit die Stadt mit ihren Millionen von Lichtern bei einer Lichterrundfahrt zu erleben (fakultativ). Übernachtung in New Jersey.

10.Tag New York

Den heutigen Tag können Sie selbst nach Ihrem Belieben gestalten. Wir empfehlen Ihnen eine Bootstour auf dem Hudson River (ca. 60 Min.) und den Besuch des Empire State Buildings. Die Ausflüge können vor Ort beim Reiseleiter gebucht werden. Der Abend steht ganz im Zeichen von einem Abschiedsessen. Übernachtung in New Jersey.

11.Tag New York – Rückflug nach Europa

Am Morgen beginnt eine halbtägige Stadtrundfahrt durch Manhattan. Die Tour führt Sie über den Broadway, Greenwich Village, Soho und Little Italy nach Chinatown. Die Stadtrundfahrt endet in der Nähe der 5th Avenue und der 34. Strasse, wo Sie letzte Besorgungen erledigen können. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa.

12.Tag Ankunft in Europa

Ende einer eindrucksvollen Reise.

*geringfügige Abweichungen des Programms sind aus organisatorischen Gründen möglich *

Leistungen im Preis enthalten:

  • Linienflug Frankfurt – New York – Frankfurt mit einer renommierten Fluggesellschaft
  • Steuern, Sicherheitsgebühren und Tax (400 Euro/Stand März 2016)
  • Transfer Hotel – Flughafen in New York mit lokalem Bus und Guide
  • Rundreise lt Programm im modernen europäischen Reisebus
  • deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • 10 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels inkl. Dusche/WC/Tel
  • 10 x landesübliches Frühstück (teils Buff et, teils Continental, teils American Style)
  • Welcome-Dinner und Abschiedsdinner
  • halbtägige Stadtrundfahrt (max. 4 Std.) in: Quebec, Montreal und Washington
  • Stadtrundfahrt in New York mit örtlichem Bus und Guide
  • Orientierungsfahrten in Boston und Philadelphia inkl. Besuch der Freiheitsglocke von außen
  • Eintritt zum CN Tower mit Auffahrt
  • Spaziergang mit Blick zu den beleuchteten Niagara Wasserfällen
  • ausführliches Informationspaket inkl. Reiseführer mit Landkarte pro Buchung

Nicht im Preis enthalten:

  • weitere Erhöhungen des Kerosinzuschlags/der Steuern (werden von der Airline erhoben)
  • empfohlene Trinkgelder (pro Tag/Person): Reiseleiter 4 $, Busfahrer 3 $, Zimmermädchen 1 $
  • alle als “optional”, “Möglichkeit”, “fakultativ” oder „bieten wir Ihnen“ bezeichneten Programmpunkte
  • Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • ESTA Antrag (gegen eine Gebühr von 14 USD stellen wir den Antrag gerne für Sie)

Beachten Sie bitte, dass Trinkgelder in USA absolut üblich sind und nur bedingt mit der Leistung des Servicepersonals zu tun hat, sondern dies vielmehr einen Teil des Einkommens darstellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Fakultativ bieten wir folgende Ausflüge an:

  • Bootstour 1000 Islands (ca. 1 Std.)
  • Niagara 4-er Paket (Bootstour oder „behind the Falls“, Imax Kino und Rundfahrt)
  • „Washington by night“ Lichterrundfahrt
  • Bootstour auf dem Hudson River (ca. 60 Min.)
  • „New York by night“ Lichterrundfahrt mit Eintritt zum „Empire State Building“
  • Helikopterrundflug über Manhattan (ca. 15 Min.)

Alle Ausflüge werden von fremden, örtlichen Leistungsträgern durchgeführt und unterliegen deren Bedingungen und Verfügbarkeit. Preis- und Programmänderungen vorbehalten.