New York • Boston • Ellsworth • Saint John • Halifax • Charlottetown • Edmundston • Quebéc • Montréal • Ottawa • Bracebridge • Toronto • Niagara Falls • New York

Begleiten Sie uns zu einer außergewöhnlichen Reise zu den kanadischen Ostprovinzen. Sie werden ebenso von einzigartiger Natur wie von romantisch verträumten Städtchen mit viel Geschichte erwartet. Wale, Wellen und der höchste Tidenhub der Welt – New Brunswick bringt Abwechslung und grenzenlose Schönheit. Entdecken Sie den Zauber von Nova Scotia – Abenteuer, spektakuläre Schönheit, das romantische Meer und Inselidylle auf Prince Edward Island. Mit sattgrünen Tälern, dem tiefblauen See und roten Sandstränden ist diese Insel ein außergewöhnliches Ferienziel. Gigantische Städte voll pulsierendem Leben und romantische Kleinstädte mit viel Geschichte erwarten Sie. Folgen Sie den Spuren der ersten Siedler von der Wallstreet in Manhattan durch Connecticut und Massachusetts nach Norden. Genießen Sie eine feine Küche und staunen Sie über die andersartige Architektur. Quebec bietet Ihnen die ältesten Stadtbilder des Kontinents. Grandioses Naturschauspiel wie die Niagarafälle und Toronto mit einem der höchsten Gebäude der Welt – die Gegensätze könnten kaum deutlicher sein.

01. Tag Europa – New York

Nach Ankunft in New York erfolgt die Begrüßung durch Ihren Reiseleiter am Flughafen und anschließend die Fahrt zum Hotel. Erleben Sie, je nach Ankunftszeit, bei einem Überraschungsspaziergang mit dem Reiseleiter ein beeindruckendes Manhattan. Übernachtung in New Jersey.

02. Tag New York – Boston (Massachusetts)

Frühmorgens Abfahrt von Ihrem Hotel in die schöne Landschaft New Englands. Sie fahren entlang der Atlantikküste durch den Bundesstaat Connecticut, vorbei an der Hafenstadt New Haven, wo sich die weltberühmte Yale Universität befindet. Die Reise führt Sie weiter durch Rhode Island, dem kleinsten Staat der USA, in die Geburtsstadt der amerikanischen Revolution, nach Boston. In der Innenstadt unternehmen Sie einen Spaziergang und folgen dem „Freedom-Trail“, einem Weg, der Geschichte und Gegenwart der Stadt auf beeindruckende Weise schildert. Übernachtung in der Umgebung von Boston.

03. Tag Boston – Portland – Ellsworth/Bar Harbor (Maine)

Morgens passieren Sie zunächst ein kurzes Stück des Bundesstaates New Hampshire und erreichen dann den Bundesstaat Maine. Nachdem wir die Städte Portland und Brunswick hinter uns gelassen haben, verlassen wir die Interstate und folgen der wunderschönen Küstenstraße Highway 1. Auf dieser Panoramastraße bieten sich immer wieder einladende Stopps an, mit fantastischen Motiven, malerischen Buchten, Stränden und Inseln. Übernachtung in Ellsworth/Bar Harbor.

04. Tag Ellsworth – Acadia Nationalpark – Saint John

Der heutige Tag bietet wieder großartige Naturerlebnisse. Der Acadia Nationalpark ist der einzige Nationalpark Neuenglands und besticht durch seine wilde Felsenküste. Dahinter erhebt sich besonders spektakulär der Cadillac Mountain, mit 466 Metern Höhe der höchste Berg entlang der US-amerikanischen Atlantikküste. Auf einer Ringstraße durchfahren wir diesen Nationalpark und genießen die wunderschöne Szenerie. Danach verlassen wir den Park und fahren Richtung kanadische Grenze und erreichen die Provinz New Brunswick. Übernachtung in Saint John.

05. Tag Saint John – Digby– Halifax

Saint John trägt auch den Beinamen „The fundy city“, Kanadas älteste Stadt, wo sich 400 Jahre Geschichte vereinen. Früh morgens nehmen Sie von hieraus die Fähre nach Digby. Während der ca. 3-stündigen Überfahrt bieten sich herrliche Ausblicke auf die „Bay of Fundy“, gelegen in der Provinz Nova Scotia. Die Busfahrt geht weiter in Richtung Süden. Dabei durchqueren Sie die Provinz Nova Scotia, entlang des Kejimkujik Scenic Drive und vorbei am gleichnamigen Nationalpark. Damit steht der heutige Tag ganz im Zeichen dieser Provinz, die auch als Wurzel der „Neuen Welt“ bezeichnet wird. Siedler aus Frankreich, Deutschland, England, Irland, und Schottland haben diese Region geprägt. Nach einer kurzen Pause in Liverpool geht es entlang der wunderschönen Lighthouse Route – benannt nach den über 20 Leuchttürmen die zur Besichtigung stehen – in die Provinzhauptstadt Halifax. Übernachtung in Halifax.

06. Tag Halifax – Caribou – Charlottetown

Den Vormittag verbringen Sie in der schönen und freundlichen Stadt Halifax. Anschließend geht die Fahrt weiter durch die Städte Truro und Pietou nach Caribou. Dort nehmen Sie die Woods Islands Fähre, um nach Prince Edward Island zu gelangen. Auf der Insel führt Sie die Route mit Ihrem Luxusbus durch die Hills & Harbours Region in Richtung Charlottetown. Prince Edward Islands Hauptstadt ist mit seinen Alleen und eleganten viktorianischen Gebäuden das wirtschaftliche und politische Zentrum der Provinz. Übernachtung in Charlottetown.

07. Tag Charlottetown –Fredericton – Edmundston

Wir verlassen Prince Edward Island über die Confederation Bridge und erreichen wieder die Provinz New Brunswick. Sie fahren mit dem Bus ins Städtchen Shediac, das Sie mit seinem besonderen Flair bestimmt verzaubern wird. Erleben Sie auf Ihrer Weiterfahrt die atemberaubende Landschaft entlang des Grand Lakes, bevor Sie gegen Mittag Fredericton erreichen. Nach einer kurzen Pause folgen Sie dem Highway Nr. 2 in Richtung Grand Falls. Erleben Sie auf Ihrer heutigen Fahrt historische Orte, wo die Vergangenheit zum Leben erweckt wird und entdecken Sie dabei nur eine kleine Auswahl aus den vielen Angeboten der kanadischen Ostküste. Auf der Fahrt legen wir einen Stop an der „Grand Falls Gorge“ ein – eine der beeindruckendsten Schluchten Ostkanadas. Sie können die atemberaubende Aussicht erleben, wenn Sie die 250 Stufen zu „Wells in the Rocks“ überwinden. Am Nachmittag erreichen wir die Stadt Edmundston, wo wir übernachten.

08. Tag Edmundston – Quebec

Auf unserer Fahrt durch die Provinz Quebec sehen Sie die Montmorency-Wasserfälle, die über 30 Meter höher als die Niagara-Fälle sind. Von dort aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den St. Lorenz Strom. Nach Ankunft in Quebec City werden Sie nachmittags eine Rundfahrt durch die Stadt und die Wiege der französischen Zivilisation genießen können. Quebec ist die intellektuelle und kulturelle Bastion des französischen Kanada. Gegründet im Jahr 1608 als Handelszentrum ist sie die einzige gemauerte Stadt in Nordamerika. Übernachtung in Quebec.

09. Tag Quebec – Montreal

Vormittags geht die Reise weiter entlang des St. Lorenz Stromes nach Montreal, der zweitgrößten, französisch sprechenden Stadt der Welt. Am Nachmittag wird Ihnen ein örtlicher Guide die Olympiastadt vorstellen und Sie dabei in die Sitten und Gebräuche der Stadt einweihen. Abends haben Sie die Möglichkeit, Montreal bei einer Lichterrundfahrt am St. Lorenz Strom mit Abendessen und Besuch des Casinos fakultativ zu erleben. Übernachtung in Montreal.

10. Tag Montreal – Ottawa

Weiter geht die Reise in die Hauptstadt Kanadas, nach Ottawa, gegründet im Jahr 1790 von einem Amerikaner, der die erste Bauholzfirma in Kraft setzte. Die Stadt wurde um den Rideau Kanal gebaut. Dieser künstliche, britische Kanal wurde als Zuflucht im Falle einer amerikanischen Invasion erbaut. Näheres über diese interessante Stadt erfahren Sie am Nachmittag während der Stadtrundfahrt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Ottawa.

11. Tag Ottawa – Algonquin Park – Bracebridge

Heute durchqueren wir eine atemberaubende Landschaft. Vorbei an mehreren Seen erreichen wir den Algonquin Park. Dieser Park bietet auf seinen mehr als 7700 qkm ein vielfältiges Angebot an Fauna und Flora, Bären, Wölfe, Elche u.v.m. Sie werden einen Spaziergang machen können und das neu eingerichtete Besucherzentrum des Algonquin Parkes besichtigen. Weiter geht es durch die Provinz Ontario. Übernachtung im Raum Bracebridge.

12. Tag Bracebridge – 33.000 Seenplatte – Toronto

Sie fahren zunächst in Richtung Südwesten nach Sainte Marie among The Hurons. Missionare haben hier versucht, die Huron-Indianer zu bekehren. Nach einem Besuch fahren wir weiter zum Huron-Ouendat Village. In diesem Dorf können Sie das Leben der Huron-Indianer im 16. und 17. Jahrhundert vor Ankunft der Europäer in dieser Region nachvollziehen. Weiterfahrt durch das Gebiet Ontarios, wo sich viele Deutsche angesiedelt haben. Hannover, Kleinburg, Schomberg oder Mannsfield sind nur einige Namen, die Sie in dieser Region lesen werden. Toronto, Ontarios größte Stadt, ist unser Tagesziel. Sie lernen die Höhepunkte dieser quirligen Stadt am Lake Ontario, in der Wolkenkratzer, Museen und Galerien keine Seltenheit sind, kennen. Übernachtung in Toronto.

13. Tag Toronto – Niagara Falls

Den Vormittag verbringen wir in Toronto, der größten Stadt Ontarios, wo Sie die Möglichkeit haben, bei einem Besuch des CN-Towers, dem zweithöchsten Gebäude der Welt, das Treiben in der Stadt am Ontario-See aus der luftigen Höhe von über 400 Metern zu beobachten (fakultativ). Am frühen Nachmittag erreichen Sie die Niagara Fälle. Fakultativ bieten wir ein 4-er Paket bestehend aus einer Rundfahrt, Vorführung im Imax Kino, eine unvergessliche Bootsfahrt in das Herz der Niagarafälle auf der „Maid of the Mist“ (wetterbedingt!), der Besuch des Skylon Towers und die Besichtigung des Whirlpools und der Sonnenuhr an. Sie können aber auch einen Helikopter-Rundflug über die Wasserfälle unternehmen (fakultativ). Übernachtung in Niagara.

14. Tag Niagara – New York

Die Reise führt uns heute durch den Bundesstaat New York vorbei an Albany und den Fünf Finger Lakes, einem Weinanbaugebiet, zu unserem Ausgangspunkt New York. Genießen Sie nochmals die letzten Eindrücke des Indian Summer durch das Appalachen Gebirge, bevor Sie wieder die Metropole Manhattan erreichen. Am Abend bieten wir Ihnen, ein fakultatives Abschiedsdinner mit einer kurzen Lichterfahrt an. Übernachtung in New Jersey.

15. Tag Höhepunkte New Yorks – Rückflug nach Europa

Am Morgen beginnt eine halbtägige Stadtrundfahrt durch Manhattan. Die Tour führt Sie über den Broadway, Greenwich Village, Soho und Little Italy nach Chinatown. Die Stadtrundfahrt endet am South Street Seaport, wo Sie die Möglichkeit zu einer Hafenrundfahrt mit Besuch des Empire State Building haben. Am Nachmittag erfolgt der Transfer zum Flughafen und Verabschiedung durch Ihr Reiseteam. Rückflug nach Europa.

16. Tag Ankunft in Europa

und Ende der Reise.

*Abweichungen des Programms sind aus organisatorischen Gründen möglich! *

Leistungen im Preis enthalten:

  • Transfer Flughafen – Hotel in New York inkl. deutschsprachigem Guide
  • Busrundreise im modernen, europäischen Reisebus laut Programm
  • deutschsprechende Reiseleitung ab/bis New York
  • 14 x Übernachtung (Standardzimmer) in Mittelklassehotels mit Dusche/WC/Bad, TV, Tel, Radio
  • 14 x Frühstück (landesüblich)
  • halbtägige Stadtrundfahrt inkl. deutschspr. örtlichem Guide (max. 4 Std.) in: Quebec, Montreal, Ottawa und Toronto
  • halbtägige Stadtrundfahrt in New York mit örtlichen Bus und Guide
  • Flughafentransfer in New York mit örtlichem Bus
  • Schifffahrt von Saint John nach Digby
  • Schifffahrt von Caribou nach Prince Edward Island
  • Fahrt über die Confederationsbrücke
  • Eintritt in den Kejimkujik Nationalpark und Algonquin Provincial Park
  • Besuch bei den Grand Falls Gorge – inkl. Wells in the Rocks
  • Eintritt zur Mission St. Marie among Hurons und zum Huron-Ouendat Village
  • Parkgebühren zu Montmorency Falls
  • ausführliches Informationspaket mit Reiseführer und Landkarte je Buchung

Nicht im Preis enthalten:

  • Flüge ab/bis Europa (diese können Sie extra dazubuchen)
  • weitere Erhöhungen des Kerosinzuschlags/der Steuern (werden von der Airline erhoben)
  • empfohlene Trinkgelder (pro Tag/Person): Reiseleiter 4 $, Busfahrer 3 $, Zimmermädchen 1 $
  • alle als “optional”, “Möglichkeit”, “fakultativ” oder „bieten wir Ihnen“ bezeichneten Programmpunkte
  • Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • ESTA Antrag (gegen eine Gebühr von 14 USD stellen wir den Antrag gerne für Sie)

Beachten Sie bitte, dass Trinkgelder in USA absolut üblich sind und nur bedingt mit der Leistung des Servicepersonals zu tun hat, sondern dies vielmehr einen Teil des Einkommens darstellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Fakultativ bieten wir folgende Ausflüge an:

  • Eintritt auf CN-Tower
  • Niagara 4-er Paket Bootstour, Imax Kino, Skylon Tower u. Rundfahrt
  • New York Lichterfahrt ohne Abendessen
  • New York Lichterfahrt inkl. Abendessen
  • New York – Bootsfahrt 1,5 Stunden und Empire Statue Building

Alle Ausflüge werden von fremden, örtlichen Leistungsträgern durchgeführt und unterliegen deren Bedingungen und Verfügbarkeit. Preis- und Programmänderungen vorbehalten!